kultur forum andermatt gotthard: mehr kultur in der gotthardregion.

 

News

Proben zu «Göschenen am Meer» sind angelaufen

05.01.2017

Freilicht-Theatererlebnis mit Niveau, Witz und Tiefgang: Im Zentrum des neuen Stücks «Göschenen am Meer» steht die verrückte Idee des Ingenieurs Pietro Caminada. Um 1900 plante er eine Wasserstrasse vom hohen Norden Deutschlands bis nach Genua in Italien. Mit Schleusen, Kanälen und Tunneln wollte Caminada die Alpen überqueren – womöglich über den Gotthard! Kein Wunder stiftete das Projekt einige Unruhe in der Urner Bevölkerung von damals. In Wallung kamen dabei nicht nur die Gemüter der Lokalpolitiker, sondern auch jene der Dorfjugend – wobei es ihr weniger um technische Errungenschaften als vielmehr um neu erwachende Liebe geht, welche die Herzen zum Pochen bringt.

Unter der Leitung des Regisseurs Stefan Camenzind und der Regie-Assistentin Ruth Feubli sind nun die Proben angelaufen. Rund 150 Mitwirkende setzen alles daran, das Stück von Paul Steinmann bis zum 30. Juni 2017 perfekt auf die Bühne zu bringen – mit köstlichen Dialogen in Urner Mundart, rasanten Szenenwechseln und fantastischen Bildern.

Gesucht werden noch Mitwirkende für verschiedene Statisten-Rollen sowie Helferinnen und Helfer, die sich gerne hinter der Bühne engagieren. Bitte nehmen Sie bei Interesse mit Heidi Danioth Kontakt auf (Telefon 041 887 12 84 oder info@goeschenen-am-meer.ch).

Übrigens: Bereits sind Geschenkgutscheine für das Freilichttheater 2017 erhältlich (Bazar Danioth, Andermatt, Telefon 041 887 12 84). Der eigentliche Ticketverkauf startet im Februar.

[zurück]